FASTANDFIT: LAUFEN & WOHLFÜHL - RUNFAST!
HANDY 0176 31650680  
  FASTANDFIT - PROFESSIONAL ATHLETIC TRAINING
  ÜBER MICH
  KONTAKT
  ANGEBOTE & PREISE
  LAUF TRAINING
  SPRINT & SCHNELLIGKEIT TRAINING
  => TRAINING TEST FÜR DIE 400 M
  => 6X200 SPRINT TRAINING FÜR 200 UND 400 M
  => WIE UND MIT WELCHE TAKTIK LÄUFT MANN DIE 400 M?
  => WIE LAUFE ICH AM BESTENS DIE 60M?
  => WIE LÄUFE ICH DIE 200 M HALLE AM SCHNELLSTEN?
  => TRAINING TEST NUMMER 2 FÜR DIE 400 M
  => WIE LAUFE ICH DIE 200 M AM BESTEN?
  => SCHNELL MIT TREPPEN TRAINING
  => SCHNELLER WERDEN MIT DEM MUSKEL ILEO-PSOAS
  => SPRINT & LAUF ABC: DIE HÜFTE
  => SPRUNG KRAFT TRAINING
  => SCHNELL LAUFEN MIT HÜRDENTRAINING
  => FÜSSE TRAINIEREN UND SCHNELL LAUFEN!
  => FAST & FIT MIT BURPEES
  MENTAL COACHING
  ERNÄHRUNG
  BLOG
  REZEPTE VEGAN
  NEWS
  MENTAL COACHING PREISE
  BETREUTE ATHLETEN
  PRESSE ÜBER UNS
  GÄSTEBUCH
  YOUTUBE
  FACEBOOK
  GALERIE
  DRILLS: LAUF ABC VIDEO
  LA TRAINING VIDEO
  WETTKAMPF VIDEO
  KRAFT ÜBUNGEN VIDEO
  LAUFEN TIPPS VIDEO
  WO BIN ICH - KARTE
  TRAIN THE TRAINER
  I SEGRETI DI UN ATLETA VINCENTE: LA RESILIENZA
  WAS ESSEN VOR DEM RENNEN?
WIE LÄUFE ICH DIE 200 M HALLE AM SCHNELLSTEN?
 
Die 200 Meter zählen sicherlich zu einem der schönsten Läufe in der Halle. Sie unterscheiden sich deutlich von den 200 Metern draußen. In der Halle musst Du die Kurven hoch und wieder runter laufen.

Dabei spielt eine große Rolle, welche Bahn Du läufst. Ab der dritten ist es in der Regel möglich, schneller zu laufen. Du gehst zwei Mal runter und solltest genau dann an Schnelligkeit gewinnen. Auf Bahn 1 ist das praktisch unmöglich. Es ist sogar gefährlich für Deine Gesundheit. Meine Empfehlung ist: Lasse sie weg, wenn Du sie nicht laufen musst.

Oft sehe ich, dass Athleten im Wettkampf die Linie übertreten. Bitte achte darauf, in der Bahn zu bleiben und trainiere das!

Der Start ist sehr wichtig. Ich schlage vor, mit dem linken Fuß nach vorne zu starten. Der erste Schritt ist dadurch schneller und sicherer. Denke bitte immer daran, dass die Kurven sehr steil verlaufen. Im Start mit dem linken Fuß verhinderst Du, die weiße Linie zu berühren.

Wenn Du die 200 Meter in der Halle läufst, solltest Du Deine Energien gut einteilen. Dafür gibt es verschiedene Methoden. Meine Empfehlung: Sei die ersten 30 Meter so schnell wie möglich zu laufen und wenn es tunter geht drücken!. Du musst Geschwindigkeit gewinnen. Dann hältst Du sie auf einem bestimmten Niveau, bleibst währenddessen locker. Dadurch sparst Du Energie. Dann kommt die zweite Kurve. Wenn Du hoch läufst, solltest Du etwas mehr drücken damit du schnell Hoch laufen kannst. Du überstehst dann die Kurve leichter. Sobald es wieder runter geht, musst Du drücken und wieder beschleunigen. Du musst alles geben aber locker bleiben! Dann bist Du am Ziel!

Wichtig: Wenn Du die Kurven läufst, dann liegt Dein Schwerpunkt innen. Dein Kopf ist leicht nach links gebogen, genauso wie Deine Schultern. Deine rechte Schulter sollte etwas weiter vorne sein als die linke.

Na dann, mach Druck und ziehe es durch!

Guten Lauf! 


PERSONAL TRAINER IN BERLIN!  
 
 
Heute waren schon 18 Besucher (54 Hits) hier!